Kirchwald

zwischen Tälern und Bergen

Frühlingsbasar Kirchwald am 20. April 2024

Frühlingsbasar KirchwaldFrühlingsbasar Kirchwald

Elterntreff Kirchwald

Der Elterntreff Kirchwald ist ein offener Treff für Eltern mit ihren Kindern von 0 bis 3 Jahren und Schwangere, die schon andere Eltern kennen lernen möchten. 

In lockerer Atmosphäre können sich Eltern bei einem leckeren Frühstück in gemütlicher Runde über alltägliche Dinge, die das Leben mit Kindern mit sich bringt, austauschen. Für die Kleinsten stehen das Spielen und Entdecken natürlich an erster Stelle.

Der Elterntreff Kirchwald ist ein Angebot der Fachstelle Frühe Hilfen in Kooperation mit der kommunalen Kindertagesstätte Mäuseturm und findet im Gemeindehaus, Hauptstr. 103, in Kirchwald statt.


TERMINE mittwochs 9.00 bis 10.30 Uhr

24.01. │ 07.02. │21.02. │ 06.03. │ 20.03. │ 03.04. │ 17.04.
08.05. │ 05.06. │ 19.06. │ 03.07. │ 17.07. │ 31.07.


KONTAKT

Christa Fröhlich │ Fachstelle Frühe Hilfen
Tel. 02651 9869-101
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Birgitt Loser-Hees │ Fachstelle Frühe Hilfen
Te. 02651 – 9869-106
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Bericht JVH Förderverein Kindergarten und Grundschule Kirchwald e.V.

Am 29.11.2023 fand die jährliche Jahreshauptversammlung des Fördervereins Kindergarten und Grundschule Kirchwald e.V. statt.

In diesem Jahr standen auch Neuwahlen auf dem Programm.
Da die 1. Vorsitzende Inga Pohl sich nach 6 Jahren Amtszeit nicht mehr als Vorsitzende zur Wahl stellte, gab es hier einen Wechsel: Als die neue erste Vorsitzende wurde Jenna Becker gewählt.
Die Wahlen brachten außerdem folgendes Ergebnis: 2.Vorsitzende ist Sarah Krahforst, Kassiererin Christina Lenertz und Beisitzer sind Daniela Rieger, Kathrin Kohlgraf, Katharina Füchs, Leonie Ackerknecht und Inga Pohl.

Der Förderverein bedankte sich bei der langjährigen Vorsitzenden Inga Pohl für ihre Arbeit und den unermüdlichen Einsatz für die Belange des Kindergartens und der Grundschule.

Auch für das kommende Jahr sind wieder einige Projekte in Planung, daher freut sich der Förderverein über jedes neues Mitglied, das mit seinem finanziellen und personellen Beitrag diese Projekte unterstützt.

Alle Infos rund um den Förderverein sind unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich. Natürlich können Sie sich auch persönlich an jedes Vorstandsmitglied wenden!

 

 

Aus der letzten Gemeinderatssitzung am 27.11.2023

Nachdem er zunächst einen Blick auf die aktuelle Situation des Forstes Kirchwald geworfen hatte, stellte Revierförster Stefan Braun seinen Entwurf des Forstwirtschaftsplanes 2024 vor.

Im Wirtschaftsplan stehen Erträge von 55.510 € Aufwendungen von 49.280 € gegenüber, er schließt also mit einem positiven Saldo von 6.230 €.

An Bundeszuweisungen werden 20.320 € für Klima angepasstes Waldmanagement erwartet. Um diese Förderung zu erhalten muss die Gemeinde zwölf Kriterien, die von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) gefordert werden, einhalten. Unter anderem sind dies der Verzicht auf Kahlschläge, die Anreicherung und Erhöhung der Diversität, das Zulassen von Stadien der natürlichen Waldentwicklung, insbesondere Pionierbaumarten, sowie der Verzicht auf Düngung und Pflanzenschutzmittel.
Darüber hinaus sind Landeszuweisungen in Höhe von 5.000 € eingeplant. Der vorgesehene Holzverkauf soll Einnahmen von 30.190 € erbringen.

Bei den Aufwendungen sind fixe Kosten von 12.670 €, Sachkosten von 10.500 €, darüber hinaus 26.110 € für Unternehmereinsatz und Waldarbeiterlöhne geplant.

Seitens des Gemeinderates wurde erneut deutlich gemacht, dass der Wald eine herausragende Bedeutung für Kirchwald hat. Erfreulich, dass, nachdem die Bewirtschaftung über lange Jahre defizitär war, 2024 erneut ein Plus erwartet wird.

Dem Forstwirtschaftsplan 2024 stimmte der Gemeinderat einstimmig zu.

Durch eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes zu § 13b Baugesetzbuch sah sich der Gemeinderat dazu gezwungen, die Vermarktung der Bauplätze im Baugebiet „Hinter´m Dorf“, 1. Erweiterung“ bis zum 31.12. d.J. zurückzustellen. Das Gericht hatte geurteilt, dass der § 13b BauGB mit europäischem Recht nicht vereinbar ist. Daraufhin standen die auf dieser Gesetzesgrundlage erstellten Bebauungspläne auf der Kippe. Inzwischen liegen Handlungsempfehlungen des Bundesbau- sowie des Landesfinanzministeriums RP vor, wonach der Bebauungsplan „Hinter´m Dorf – 1. Erweiterung“ nicht mehr angreifbar ist, da die einjährige Rüge- und Klagefrist bereits abgelaufen ist. Deshalb hat der Gemeinderat seinen Beschluss vom Aug.d.J. (Zurückstellung der Vermarktung) aufgehoben, so dass Bauwillige sich jetzt bei der Gemeinde wegen eines Baugrundstücks bei der Gemeinde melden können.

Internet in Kirchwald

Wie bereits in der Einwohnerversammlung am 26. Oktober mitgeteilt, bietet die Firma E.ON/Westconnct eine Interimslösung an, mit der zumindest eine gewisse Bandbreite in absehbarer Zeit angeboten werden kann.

Wir weisen jedoch nochmals ausdrücklich darauf hin, dass die ausgehändigten Vordrucke (Bestellformular und Anbieterwechselauftrag) bis zum 3. November 2023 der Firma E.ON/Westconnect vorliegen müssen. 

Um Zeit zu sparen, haben sich Markus Müller (Kirchstr. 23), Ortsbürgermeister Armin Seiwert (Mühlweg 28) sowie die Beigeordneten Gerd Degen (Auf dem Berg 6) und Frank Pohl (Heidestock 17) bereit erklärt, diese Anträge im verschlossenen Umschlag entgegenzunehmen.

© Ortsgemeinde Kirchwald
Mühlweg 28
56729 Kirchwald
Tel.: 02651 / 900706

Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung