Wildvogel-Pflegestation Kirchwald
Tat der offenen Tür der Wildvogel-PflegestationAm Sonntag, den 26.06.2016 fand das 3 Sommerfest der Wildvogel-Pflegestation in Kirchwald statt.
Bei relativ gutem Wetter kamen wieder viele Besucher aus der Region, um sich die Arbeit in der Station anzusehen.

Die Leiterin der Einrichtung, Frau Dr. Anja Baronetzky-Mercier und ihr Team, hatten die Voraussetzungen für einen informativen und unterhaltsamen Tag gelegt.
Tat der offenen Tür der Wildvogel-PflegestationDie Besucherströme wurden durch Beschäftigte und vor allem durch die Freiwillige Feuerwehr Kirchwald gelenkt.
Dadurch konnten die Verkehrsbeeinträchtigungen in Grenzen gehalten werden.


Herzlichen Dank dafür.

Wie schon mehrfach in der Presse berichtet wurde, hat der Verein, der sich fast ausschließlich über Spenden finanziert, eine Immobilie im Gewerbegebiet erworben.
Dies war nötig, weil eine Erweiterung auf dem vorhandenen Grundstück nicht mehr möglich war.
Zur Zeit werden jährlich weit über 2000 verletzte, verwaiste, kranke, verunglückte oder vergiftete Vögel behandelt.
Die Station gehört zu den größten in Deutschland.

Tat der offenen Tür der Wildvogel-PflegestationDamit die Wildvogelstation auch von der Landesstraße aus direkt lokalisiert werden kann, wurde ein großes Hinweisschild angebracht.


Der Verein leistet hervorragende Arbeit im Bereich des Natur- und Artenschutzes.
Dafür ein herzliches Dankeschön und viel Glück für die Zukunft.


Erich Pung
Ortsbürgermeister


zurück