Grünabfallsammelplätze/Entsorgung von Rasenschnitt
Der Aufbau eines kreisweiten Netzes an Grünabfallsammelplätzen dauert länger,als die
Planungen es vorsahen.
Bis zur Fertigstellung der Plätze wurden daher durch den Abfallzweckverband Container aufgestellt.
Hier können holz- und strauchartige Abfälle ohne Mengenbegrenzung entsorgt werden.
Der nächste Grünabfallsammelplatz befindet sich für uns in Langenfeld und zwar neben dem Sportplatz.

Problem Rasenschnitt:

Rasenschnitt darf nicht an den Grünabfallsammelplätzen abgegeben werden. Rasenschnitt muss daher über die
Biotonne entsorgt werden.
Gerade im Frühjahr stellt dies aber ein Mengenproblem dar.
Welche Möglichkeiten bieten sich an:

a) eine andere Behälterwahl (Standard 40 l - Gebühr 16,41 Euro jährlich)
Es besteht die Möglichkeit, größere Behälter anzufordern:
60 Liter = 18,88 Euro
120 Liter = 29,19 Euro
240 Liter = 50,54 Euro.
Durch einen geringen jährlichen Mehrbetrag kann die Kapazität erheblich erhöht werden.

b) Erwerb von Gartenabfallsäcken
Für einen 70 l Gartenabfallsack sind 2,86 Euro zu zahlen. Die Abfuhr erfolgt im Rahmen der Leerung
der Biotonnen.


Erich Pung
Ortsbürgermeister