Wander- und Grillsaison 2016 - Naturdenkmal "Dicke Eiche"
Grillplatz NitzblickWander- und Grillsaison 2016

Die Freiluftsaison 2016 kann beginnen.
Der Panoramwanderweg wurde in den letzten Wochen überprüft. Fehlende Markierungen wurden erneuert.
Der rund 9,6 km lange Rundweg ist mit einem " P " gekennzeichnet und hält das, was sein Name verspricht.
Fast auf der gesamten Strecke hat man einen freien Blick über die Eifellandschaft.
Einer der Höhepunkte ist zweifellos der Aussichtspunkt "Nitzblick".
Vorher befindet sich die Wanderhütte und der Grillplatz.
Die "Alten Herren" haben seit Jahren die Patenschaft für die Hütte und das Umfeld übernommen.
Vor 14 Tagen wurde die Hütte und der Grillplatz gesäubert.
Sie kann nun von den Besuchern wieder genutzt werden.
Die Verpachtung der Hütte erfolgt weiterhin durch Ottmar Schäfer. Er ist telefonisch unter
der Nummer 02651- 73361 erreichbar.
Herzlichen Dank an die "Alten Herren" für ihr ehrenamtliches Engagement.


Naturdenkmal `Dicke Eiche´Naturdenkmal "Dicke Eiche"

Die "Dicke Eiche"ist seit 1935 ein Naturdenkmal.
Der Baum ist geschätzt ca. 500 Jahre alt.
Zweifellos handelt es sich um einen der mächtigsten Bäume im Landkreis.
Der Baum ist seit Jahren von einem Schadpilz (Schwefelporling) befallen.
In regelmäßigen Abständen muss das Naturdenkmal deshalb auf seine Stand- und Bruchsicherheit überprüft werden.


Die letzte Prüfung fand im November 2015 statt.
Der Gutachter, Herr Wirges, wird die Ergebnisse nun in der nächsten Gemeinderatssitzung am Montag, den 18.04.2016, um 19:00 Uhr, in der Gaststätte "Arena" vorstellen.
Die Einwohner von Kirchwald sind zu dieser Sitzung herzlich eingeladen.
An dieser Stelle sei lobend auch der Einsatz der "Freiwilligen Feuerwehr Kirchwald" erwähnt.
Die Damen und Herren werden in Kürze in der Nähe der "Dicken Eiche" eine neue Bank installieren.
Herzlichen Dank dafür.


Erich Pung
Ortsbürgermeister

zurück