Aktuelles
Ich bin dement und nicht verrückt - eine Nachbetrachtung
Vortragsreihe zum Thema DemenzIm Rahmen der Vortragsreihe "Landkreis MYK in Bewegung - Starke Landfrauen starker Landkreis" fand am 12.10.2017 eine Veranstaltung zum Thema Demenz statt.
Referentin war Frau Waltraud Klein, Geschäftsführerin der Alzheimer Gesellschaft nördliches Rheinland-Pfalz.
Erfreulicherweise hatten sich viele Zuhörerinnen und Zuhörer eingefunden, die mit Interesse dem einstündigen Vortrag folgten und sich auch an der anschließenden Diskussion beteiligten.

Das Thema an sich ist persönlich und sensibel.
Die Bereitschaft sich zu öffnen und zu besprechen erfordert daher oft auch Überwindung.
Dies geschah in der Diskussion durch die Schilderung von Einzelfällen offen und in der Sache angemessen.
Personen von links Frau Esch, Vorsitzende des Landfrauenkreisverbandes, Referentin Waltraud Klein, Frau Bales  von der KV MYKWenn denn ein Resümee erfolgen kann, könnte es wie folgt aussehen:

- die Menschen werden älter und mit dem Alter wächst die Wahrscheinlichkeit, dement (verwirrt) zu werden;
- die erkrankten Personen leben im ihrer "eigenen Welt";
- beim Umgang mit der Erkrankung gelten kaum allgemeine Regeln, es gibt nur individuelle Lösungsansätze.



Von dieser Stelle aus nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Personen, die den Vortrag zu diesem schwierigen Thema
ermöglichten.

Erich Pung
Ortsbürgermeister

 
Grußwort / Programm Kirmes Kirchwald 2017
Kirmes 2017 in KirchwaldHerzlich Willkommen!

Liebe Gäste und Besucher, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zur Kirchwalder Kirmes darf ich Sie herzlich einladen.
Im Reigen der größeren Veranstaltungen im Ort hat das Kirchweihfest nichts von seinem Reiz verloren. Dies liegt vor allem an den Organisatoren und den Gastronomen. Jedes Jahr versuchen Sie den Gästen mit einem bunten Programm etwas zu bieten. Dabei geht der Sportclub neue Wege. Die Kirmes findet dieses Jahr "rund ums Bürgerhaus" statt. Hoffen wir, dass der neue Veranstaltungsort und das Programm die Zustimmung der Bewohner und Gäste treffen wird.

So beginnt der Sportclub am Samstag, den 06.10. mit Live-Musik von der Band Tea Empty & unplugged.

Sonntags spielt sich dann das Kirmestreiben in und um das Bürgerhaus ab.
Im Bürgerhaus wird die Burgkapelle Monreal aufspielen.

Die Schaustellerfamilie Wolfgang und Maria Doussier werden in gekonnter Weise für einen unterhaltsamen Nachmittag für Klein und Groß sorgen.

Der Abschluss und der Kirmesausklang wird dann montags im Gasthaus Döbber oder in der Arena gefeiert.

Hoffen wir auf gute äußere Umstände und ein paar schöne Tage in Kirchwald.

Erich Pung
Ortsbürgermeister



Das Programm ist dem anhängenden Plakat zu entnehmen.
 
Kindergarten Mäuseturm verabschiedet langjährige Erzieherin in den Ruhestand
Kindergarten Mäuseturm verabschiedet langjährige Erzieherin in den RuhestandAm 31.08.2017 beendete Frau Inge Friese ihre 23jährige Tätigkeit im Kindergarten Mäuseturm. Sie war seit Eröffnung des Kindergartens im Jahre 1994 fester Bestandteil des Teams.

Mit einer kleinen Feierstunde, an der auch Ihr Ehemann Manfred teilnahm, verabschiedeten sich die Kinder, die Kolleginnen sowie der Ortsbürgermeister E. Pung von einer guten Kollegin, Erzieherin und Mitarbeiterin.

Erich Pung nutzte die Feierstunde, um Frau Friese für ihre langjährige und engagierte Tätigkeit zu danken.

Die Eltern und die Elternvertretung waren gekommen, um sich von Frau Friese zu verabschieden.
Weiterlesen...
 
Aus der letzten Gemeinderatssitzung vom 04.09.2017
TOP 1: Erweiterung des Kindergartens um eine Gruppe

a) Vorstellung der Pläne durch Architekt Karl-Heinz Breidbach

b) Festlegung der weiteren Vorgehensweise



Herr Ortsbürgermeister Pung teilt einleitend zu diesem Tagesordnungspunkt mit, dass die Planung der Erweiterung der Kindertagesstätte von Herrn Architekt Karl Heinz Breidbach, Kottenheim, vorgenommen wurde.

Der Bauausschuss der Ortsgemeinde Kirchwald hat sich mit den Planungsunterlagen bereits beschäftigt.

Er teilt mit, dass die Entscheidung der Ortsgemeinde letztlich von der Finanzlage abhängig ist und eine Lösung gefunden werden muss, die für die Zukunft finanziell tragbar ist.

Die Bau- und Kostenplanung (Stand 28.08.2017) wird von Herrn Architekt Karl Heinz Breidbach ausführlich bei der Präsentation erläutert.

Die notwendigen Änderungen am Bestand und geplanten neuen Räumlichkeiten werden erklärt und besprochen.

Er beantwortet hierzu Fragen aus dem Ortsgemeinderat.


Der Ortsgemeinderat entscheidet einstimmig:
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 47

Kontakt zur Gemeinde

Ortsgemeinde Kirchwald
Amselweg 5
56729 Kirchwald

Telefon: 02651 / 1546
E-Mail: kontakt@kirchwald.de
 
Basaltwappen Kirchwald